Ehrenamtler bauen evangelische Gemeindebücherei um

Foto: Günter Iwannek

(GI) Die öffentliche evangelische Gemeindebücherei, die nach der Corona-bedingten Zwangspause seit dem 20. Oktober wieder an zwei Tagen in der Woche geöffnet hat, ist zwischenzeitlich vom Team der Bücherei umgebaut worden. Neue Regale und neue Bücher sind dazu gekommen. Dank der Förderung durch das Kultusministerium des Landes NRW war es möglich, zahlreiche Bücher für jede Altersgruppe neu anzuschaffen und auch die Regale in eine andere Sortierung umzubauen. Zusätzlich können jetzt Kinder Tonie-Figuren gegen eine Pfand-Gebühr ausleihen.
Die Bücherei ist immer dienstags von 10 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr sowie donnerstags ebenfalls von 16 bis 18 Uhr im Gemeindezentrum an der Schonnebecker Straße 25 geöffnet.