Mit der „Virtual Reality“-Brille im Schutzhelm schweissen lernen

Schweißerkurse mit neuester digitaler Technologie bietet das Bochumer Unternehmen für Bildung an. Foto: bfw

Berufsfortbildungswerk „bfw – Unternehmen für Bildung“ lässt Schweißernachwuchs Bewegungsabläufe am Simulator trainieren

Das „bfw – Unternehmen für Bildung“ bietet Schweißerkurse mit neuester digitaler Technologie und Bildungslösungen an. So wird der Transfer in die digitale Aus- und Weiterbildung der Fachkräfte von Morgen gewährleistet.

Das moderne Ausbildungskonzept beim digitalen Schweißen begeistert Ausbilder sowie Teilnehmende und erhöht die Motivation und Qualität während des gesamten Lehr- und Lernprozesses. Nach dem Theorieteil können Teilnehmende die Schweißverfahren E-Hand, MAG und WIG mit Hilfe eines digitalen Schweißsimulators der WeldPlus GmbH erlernen.

Ein Schweißhelm mit eingebauter Virtual-Reality-Brille simuliert das Schweißverfahren bzw. die Schweißnaht, die auf entsprechenden Simulationsplatten durchgeführt wird.
Ein Monitor am Simulator zeigt dem Außenstehenden das Schweißbild an. Bei der Schweißerausbildung kommt es auf die Übungszeit am Lichtbogen an.
Mit den digitalen Schweißgeräten können in der Augmented-Reality-Werkstatt des bfw unendlich viele Schweißnähte in kurzer Zeit geübt werden. Die Teilnehmenden erlernen die Bewegungsabläufe des Schweißens am Simulator und in der Praxis an komplexen, individuellen Bauteilen. Das ergonomische Training am Schweißsimulator erfolgt in einer sicheren und umweltfreundlichen Umgebung und führt sehr schnell zu guten Ergebnissen. Die Begleitung durch die Schweißausbilder ermöglicht Teilnehmenden eine optimale Vorbereitung auf die Arbeit in der realen Schweißwerkstatt.
Ansprechpartner für Interessentinnen und Interessenten beim bfw Bochum ist Theodor Klopries. Alle Informationen zu den Schweißkursen, den Rahmenbedingungen und den Startterminen erteilt er telefonisch unter 0234-95 35 70 oder per Email an Klopries.Theodor@bfw.de


Info

Das Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw) ist einer der führenden Bildungsdienstleister in Deutschland.
Als anerkannter gemeinnütziger Träger der beruflichen Weiterbildung engagiert sich das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren für die Sicherung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen und die Deckung des Fachkräftebedarfs durch Qualifizierung, Beratung und Vermittlung. Rund 1.800 hauptberufliche Mitarbeiter/-innen sind in rund 200 Bildungseinrichtungen und Schulungsstätten im gesamten Bundesgebiet beschäftigt. Sie qualifizieren jährlich circa 45.000 Menschen. Das bfw bietet ganzheitliche Bildungsdienstleistungen aus einer Hand.
Mehr Informationen:
www.bfw.de/bochum