Samstags kostenlos die Stadt erkunden

Entspannt und kostenfrei durch die Stadt: Aktion lädt ein, Angebot kennenzulernen Foto: Winter

Aktion für Bus und Bahn läuft im September im Rahmen von „Gelsenkirchen startet durch!“

(J.H.) An allen vier Samstagen im September gibt es die Möglichkeit, Gelsenkirchen gratis mit Bus und Bahn umfassend zu erfahren.

Initiiert wurden die Gratisfahrtage von der Stadt Gelsenkirchen. Sie sind ein Baustein im Maßnahmenpaket der Initiative „Gelsenkirchen startet durch!“, die dazu beitragen soll, den durch die Coronapandemie getroffenen lokalen Handel sowie die Gastronomie zu stärken.

Los ging’s mit der kostenlosen Nutzung des gesamten ÖPNV-Angebots in Gelsenkirchen inklusive RB, RE und S-Bahnen am Samstag, 4. September. Weitere Gratisfahrtage folgen je samstags noch am 18. und 25. September. Dies gelte solange es die Pandemielage zulässt.

Mit Bus und Bahn neue Wege erkunden

Die Fahrgäste können an vier Samstagen im September kostenlos zum Shoppen in die Stadt fahren oder einmal das Netz der Bogestra und der Vestischen in Gelsenkirchen erproben, neue Wege erkunden oder kostenlos einen größeren Familienausflug unternehmen. Tolle Ziele lassen sich im Stadtgebiet zur Genüge finden: So bietet sich zum Beispiel ein Ausflug in die Zoom-Erlebniswelt mit der Linie 301 an, auch der Nordsternpark lockt mit schönen Ecken ebenso wie die Kulturmeile in Buer oder Schloss Horst.

Weitere Infos gibt es im Netz unter www.gelsenkirchen.de/supportyourlocals oder www.gelsenkirchen.de/freizeit.